Manuelle Lymphdrainage

Die manuelle Lymphdrainage ist eine Form der physikalischen Therapie.
Ihre Anwendungsgebiete sind breit gefächert. Sie dient vor allem als Ödem- und Entstauungstherapie ödematöser Körperregionen, wie Körperstamm und Extremitäten, welche nach Traumata oder Operationen entstehen können.
Durch manuelle Lymphdrainage wird das gesamte Lymphgefässsystem angeregt, was auf Lymphstauungen und Wassereinlagerungen entstauend, entschlackend und regenerierend wirkt. Gleichzeitig wird das Immunsystem gestärkt, was Infektanfälligkeiten entgegenwirkt.
Die sanften Techniken wirken allgemein entspannend, wodurch Stress abgebaut und das Wohlbefinden gefördert wird.

Indikationen

  • Lymphödem, Lipödem

  • Stauungen aufgrund von Venenbeschwerden

  • Zur allgemeinen Entspannung

  • Zur Steigerung des Immunsystems

  • Stress, Unruhe

Loading...

Manuelle Lymphdrainage

Team kennenlernen