Geschichte


Ende 1989 gründeten Peter und Gien de Leur die Praxis für Sportphysiotherapie Einsiedeln.

Gleichzeitig waren Sie beim Grasshopper-Club Zürich als vollamtliche Sportphysiotherapeuten angestellt. Ziel war es, die schon damals langjährigen Erfahrungen in der Sport- und Spitzensportphysiotherapie einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Aufgrund spezieller Bedürfnisse der Spitzensportler sowie den oft nicht befriedigenden Resultaten bei komplexer Problemstellung wurde die Idee umgesetzt, die herkömmliche Physiotherapie mit strukturierter Leistungsdiagnostik zu kombinieren und mit spezifischen Trainingseinheiten zu ergänzen.

Für dieses letztlich von Beginn weg erfolgreiche Konzept, brauchte es aufgrund fehlender Ausbildungsmöglichkeiten bei den Physiotherapeuten eine Person, die als Sportlehrer oder Trainer ausgebildet war. Die Erfolge dieser Zusammenarbeit führten zur Idee, eine zusätzliche Struktur zu gründen, die sich speziell mit dieser Sparte beschäftigt.

Die zu diesem Zweck gegründete TRI-FIT AG, löste auch Verrechnungsschwierigkeiten mit den Krankenkassen. Denn damals akzeptierten die Kostenträger nicht, dass ein Physiotherapeut mit dem Verkauf von Produkten, Abonnements und Kursen ein zweites Standbein aufbaute.

1992 wurden die Räumlichkeiten vergrössert, um den Bedürfnissen im Rahmen der Spitzensportrehabilitation optimal gerecht zu werden. Gleichzeitig wurden damit aktive Möglichkeiten für „normale“ Patienten erweitert und eine perfekte Infrastruktur für medizinische Trainingstherapie geschaffen.

Die von Anfang an vorhandene Infrastruktur für Leistungsdiagnostik wurde laufend ergänzt und ausgebaut. Zusammen mit der Vergrösserung des Behandlungsteams entstand auf diese Weise eine sportlich ausgerichtete Allround-Praxis für Physiotherapie, Training und Rehabilitation.

Die Änderungen im medizinalpolitischen Umfeld und die Nachteile der organisatorischen und räumlichen Trennung mündeten anfangs 2001 in die Verschmelzung der beiden Firmen zum Physio Care Center de Leur sowie in die Präsentation des heutigen Erscheinungsbildes.

Im Oktober 2003 wurden die heutigen, sehr viel grösseren Räumlichkeiten in der Werner-Kälin-Strasse 11 in Einsiedeln bezogen: ein Quantensprung für das Physio Care Center de Leur! Um den benötigten Spielraum für die Vervollständigung der Einrichtungen, sowie für die Perfektionierung des Marketings und Controllings zu schaffen, wurde die schon erwähnte TRI-FIT AG Ende 2003 in Physio Care Center de Leur AG umbenannt.

Anfang 2004 wurde die Einzelfirma Physio Care Center de Leur von dieser AG übernommen. Obwohl eine Erweiterung des Aktienkapitals und die Vergrösserung des Verwaltungsrats angestrebt wird, werden Peter und Gien de Leur weiterhin die Mehrheit des Aktienkapitals in ihrem Besitz halten.