Therapiebereiche


Manuelle Physiotherapie: Bei den Ursachen ansetzen

Unsere Arbeit beginnt mit einer präzisen Analyse: Basierend auf der ärztlichen Zuweisung gehen wir zusammen mit dem Partner (Patient/in) den Ursachen seiner Probleme mit geeigneten Miteln auf den Grund. Gemeinsam definieren wir anschliessend:

  • Die passenden physiotherapeutischen Massahmen
  • Das bestmögliche Vorgehen
  • Die zu erreichenden Ziele

Physikalische Therapie: Geräteunterstützt Fortschritte machen

Im Dialog und nach Absprache mit unseren Partnern (Patient/in) integrieren wir technische Geräte in den Behandlungsprozess. So bedienen wir uns im Physio Care Center de Leur modernster physikalischer Behandlungsmethoden, zum Beispiel:

  • Elektrotherapie
  • Magnetfeldtherapie
  • Thermotherapie

Unsere technischen Apparate sind erprobt und bewähren sich. Unsere Mitarbeitenden vefügen über die gefragten Qualifikationen und viel Erfahrung für eine sichere, sinnvolle Anwendung und massvolle Dosierung.

Technische Instrumente leisten gute Dienste, sie sind aber nur unterstützende Hilfsmittel – den Therapeuten ersetzen sie nicht. Im Gegenteil: Die zwischenmenschliche Beziehung steht bei unserer Behandlung über allem.

Medizinische Trainingstherapie: Der Übergang ist selbstständige Training

Als Bewegungsspezialisten unterstützen wir unsere Parter (Patient/in) beim Übergang von der passiven Therapie zum aktiven, selbstständigen Training. Wir leiten sie an, sich (wieder) richtig zu bewegen und Verantwortung für ihren eigenen Körper zu übernehmen.

  • Dosieren und Verbessern der körperlichen Belastungsfähigkeit
  • Ausgewogene Fortschritte in allen konditionellen Bereichen: Aktivierung, Beweglichkeit, Kraft, Stabilität, Koordination, Ausdauer und Schnelligkeit.

Leistungsdiagnostik

Die Fortschritte und Ergebnisse unserer therapeutischen Massnahmen protokollieren wir mittels modernster Diagnosemethoden, zum Beispiel:

  • Wirbelsäulenscreenings
  • Stabilisations- und isokinetische Tests
  • Rumpf- und Rückenkraftmessungen

Gemessen wird aus den folgenden Gründen:

  • Bestätigung des gewählten Vorgehens: Wird die Wirksamkeit des gewählten Vorgehens bestätigt, kann so weitergemacht werden.
  • Therapieplan anpassen: Bleiben die erwarteten Ergebnisse aus, kann der Therapieplan schnell und effizient angepasst werden.
  • Informieren: Der behandelnde Arzt bzw. die betreffende Versicherung kann jederzeit detailliert über die Resultate der Behandlung bzw. des Reha-Verlaufs informiert werden.