Einsiedler Fitness-Studie 60plus


Ist der Körper im Alter noch trainierbar? Kann der Alterungsprozess durch regelmässiges Training gebremst werden? Die Antwort heisst ja.

Das Physio Care Center de Leur beteiligte sich an einer europaweiten Fitness-Studie, die diese Fragen beantworten wollte. Untersucht wurde die Wirkungsweise eines vierwöchigen Kraft- und Ausdauertrainings auf die Fitness und Gesundheit von Personen ab 60 Jahren.

 

Ergebnis: Körperlich und psychisch gesunder

Aus der Region Einsiedeln nahmen 82 Personen teil. Die Ergebnisse sind beeindruckend und erfreulich.

  • Verbesserte Herz-Kreislauf-Parameter: Blutdruck und Pulswerte gesunken: Der Blutdruck der teilnehmenden Personen sank von durchschnittlich 141/83 mmHg auf 139/81 mmHg. Gleichzeitig reduzierten sich die Pulswerte, was auf eine bessere Ausdauerleistung durch ein ökonomischeres Herz-Kreislaufsystem schliessen lässt. Weniger Stress für das Herz, also.
  • Körperfett reduziert: Sehr auffällig ist die deutliche Verbesserung im Bereich Körperfett. Hier haben die Frauen 4.5%, die Männer 1.6% verloren.
  • Verbessertes Wohlbefinden:Dass sich Bewegung nicht nur auf den Körper, sondern auch auf die Psyche positiv auswirkt, beweisen die gemessenen Werte im Bereich Wohlbefinden. Dabei verbesserte sich der Wert auf der Wohlfühl-Skala bei den Männern um 8%, bei den Frauen um 4%.

 

Tabelle 1: Veränderungswerte Gesamtstudie (2100 Probanden aller Altersklassen aus 34 Fitness-Centern in Deutschland, Österreich und der Schweiz):

  Gewicht absolut Gewicht prozentual Körperfett absolut Körperfett prozentual Ruhepuls prozentual Puls bei 60W Puls bei 100W Wohlbefinden
Männer -0.6 kg -0.7% -1% -4% -2.6% -3.8% -4.2% +27%
Frauen -0.5 kg -0.7% -1% -3% -2.6% -5% -5% +29%

Tabelle 2: Durchschnittliche Veränderungswerte der Studie 60plus im Physio Care Center de Leur:


Gewicht absolut
Gewicht prozentual
Körperfett absolut
Körperfett prozentual
Ruhepuls prozentual
Puls bei 60W
Puls bei 100W
Wohlbefinden
Männer
-0.2% -0.2% -0.5% -1.6% +2.6% -1.3% -2.5% +8%
Frauen
-0.2% -0.2% -2.2% -4.5% -0.2% -2.1% -1.9% +4%

Wie lief die Studie ab?

Beim ersten Termin wurden folgende Werte gemessen:

  • BMI (Body Mass Index – das Verhältnis von Körpergewicht und Körpergrösse)
  • Blutdruck
  • Körperfett
  • Ruhepuls
  • Ausdauerleistung mittels eines Herz-Kreislauf-Tests
  • Subjektives Wohlbefinden anhand einer Skala

Nach diesem Anfangstest wurde ein persönlicher Trainingsplan erstellt, mit dem das Herz-Kreislauf System gestärkt und die wichtigsten Muskelgruppen gekräftigt wurden.

Innerhalb von vier Wochen wurde mindestens 2 Mal pro Woche nach freier Zeiteinteilung an den Geräten trainiert.

Zusätzlich konnte an einem speziellen Gruppenkurs teilgenommen werden.

Nach vier Wochen wurde der Test, der bereits zu Beginn der Studie durchgeführt wurde, wiederholt – und die Teilnehmer erhielten die Fortschritte, die sie gemacht hatten, schwarz auf weiss.